Entwicklung & Gestaltung einer Maschine oder Vorrichtung zum Erzeugen von Rundlöchern in verschiedene Materialien sowie zum Ein- & Ausdrehen von Gewindeschrauben

Viele Menschen haben große Hemmungen selbstständig zu bohren aus Angst Strom- oder Wasserleitungen zu treffen. Sie benötigen eine helfende Hand, die Ihnen sagt, wo sie gefahrlos bohren können. Sicherheit, Präzision und Einfachheit sind die Schlagworte, die den Grundstein für mein Konzept zur Lösung dieses Problems legen. Dri!!guard ist genau diese helfende Hand. Es handelt sich um eine Bohrmaschine mit einem im Fuß integriertem Ortungsgerät für Strom führende Leitungen und Kupferrohre. Ohne lästige Zusatzgeräte hat man hier alles sofort griff- und einsatzbereit. Durch leichten Druck auf die Filzgleiter wird die Funktion automatisch aktiviert und kommuniziert dem Benutzer mittels roter und grüner LEDs, ob sorglos gebohrt werden kann.

dirll

 

Technische Details: Ortungsfunktion, LED Anzeige und Akku

bohrmaschine details

 

Folkwang Universität der Künste, Essen
Industrial Design – Methode im Design, WS 2009/2010
Betreut von Prof. A. Bernotat und Dipl. Des. U. Scholz